Home Studienfinanzierung Privat/Öffentlich Finanzierung für Studenten Kreditkarte./ Konto Impressum

Wegweiser-finanzierung.de ist ein neutrales Portal, dass sich der Finanzierung des Studiums, aber auch der Finanzierung des studentischen Lebens widmet. Das bedeutet, dass wir auch Vergleiche darstellen, die es euch als Studenten ermöglichen sollen die mannigfaltigen Vergünstigungen des Studentenstatus zu nutzen. Hierzu gehört auch eine Vielfalt an Angeboten hinsichtlich von Kreditkarten und Konten- teils kostenlos, teils zu verbesserten Bedingungen.

Wir hoffen euch mit nachfolgender Aufstellung zu nutzen.

Kreditkarten für Studenten

 

Konten, Girokonten und Kredite für Studenten

Was wäre das Studenten- Leben ohne Kreditkarten? Kreditkarten passen zum studentischen Leben wie die Faust aufs Auge. Hier schnell das neueste Buch kaufen, den Kurztrip mit den Kommilitonen in den Süden buchen, die Tankrechnung für den Umzug und die Rechnung bei Ikea. Kreditkarten sind überall. Schnell, praktisch und trotz aller entgegenstehenden Meldungen dank Versicherungen in den allermeisten Fällen sicher.

Aber im Namen Kreditkarte steckt bereits das Wort Kredit und das hat immer was mit Sicherheiten zu tun. Sicherheiten, die man als Student oftmals nicht hat. Da man als Student aber zu den "High Potentials" gehört gibt es eine Menge Programme, die einem die Nutzung doch ermöglichen. Kostenlos.

Eine grundsätzliche Unterscheidung ist zu beachten. Es gibt prepaid - Kreditkarten und "normale" Kreditkarten.

Bei prepaid Karten hat man eigentlich keine Kreditkarte, sondern nur die vorher eingezahlten Beträge um obige Annehmlichkeiten zu nutzen. Bei normalen wird einem tatsächlich ein Kredit gewährt, den man auch zurückzahlen muss.

Hier nun also die unserer Ansicht nach geeignetsten Kreditkarten für Studenten.


 

Ein Mensch ohne Konto ist fast nicht existent. Für fast jede Transaktion eines Studenten braucht man ein Konto. Vom Lohn über BaföG bis hin zum Studentenbeitrag.

Und normalerweise lassen sich die Banken diese Services (Kontoführung, Überweisungen, Abschlüsse) auch recht fürstliche entlohnen.

Ausnahmen gibt es nur, bei entsprechendem monatlichen Eingang oder eben für Studenten. Hier findet ihr einige interessante Beispiele.